Die Welt der Pilze umfasst viel mehr als die herkömmlichen Speisepilze. Die Pilzsachverständige und Pilzberaterin, Frau H. Wawrok, zeigt bei diesem Park- und Waldspaziergang die faszinierende Vielfalt am natürlichen Standort, erläutert Besonderheiten und zeigt Erkennungsmerkmale, so dass auch Sie beim nächsten Waldspaziergang fündig werden.

Teilnahme: 4,00 €

Termine: bitte beachten Sie die kurzfristigen örtlichen Aushänge bzw. die Einträge im Veranstaltungskalender. Wir bitten um Verständnis, dass diese Wanderung nur entsprechend der natürlichen Wachstumsbedingungen angeboten werden kann. Kurzfristige Terminverschiebungen sind ausdrücklich vorbehalten.

Mindestteilnehmer: 7 Personen, Anmeldung erforderlich.
Klinikgäste tragen sich bitte an der Rezeption der Klinik Giesenstein in die Teilnahmeliste ein, telefonische Anmeldung unter 035023 52 980.

Treffpunkt: Haupteingang MEDIAN-Klinik Bad Gottleuba, Königstraße 39

 

Vom Frühjahr bis zum Herbst bietet die Natur in ständigem Wechsel eine große Vielfalt an wild wachsenden Pflanzen. Sie sind vital und wild, wohltuend, heilsam und erfreuen das Auge - unsere heimischen Kräuter. Wanderleiterin Ines Kastl zeigt Ihnen bei dieser Naturwanderung Gundermann, Ackerstiefmütterchen, Günsel, Ehrenpreis, Knoblauchsrauke... am natürlichen Standort und zeigt Ihnen Merkmale zur richtigen Bestimmung. Lernen Sie das i-Tüpfelchen für Ihre Wildkräuterküche und kleine Helfer aus der Naturapotheke kennen. 

Leichte bis mittelschwere Wanderung; ca. 3,5 Stunden (6 Kilometer)

Teilnahmegebühr 5,- mit Kurkarte; 6,- € ohne Kurkarte

Termine Ende April bis Anfang August, auf Anfrage sowie lt. Veranstaltungskalender. Voranmeldung unter 035023 52 980 unbedingt erfoderlich.

Auf dem jahrtausendealten Pfad des Kulmer Steiges führt die Wanderung über die Oelsner Höhe (644 m), vorbei an artenreichen unter Naturschutz stehenden Berg- und Feuchtwiesen, zu einer der markantesten Erhebungen des Osterzgebirges, dem bereits in Böhmen liegenden Sattelberg (724 Meter). Hier, von der Basaltkuppe, bietet sich ein weiter Rundblick über das Osterzgebirge und die Sächsisch-Böhmische Schweiz, bis zur Lausitz, dem fernen Riesengebirge und ins Böhmische Becken.

Dauer ca. 3 Stunden (ca. 7 Kilometer); anschließend faklutativ Imbiss in Börners Einkehr in Oelsen

Teilnahmegebühr: 3,- mit Kurkarte; 4,- € ohne Kurkarte

Termine von Ende Mai bis Anfang Oktober auf Anfrage, bzw. kurzfristig auf örtlichen Aushängen bzw. im Veranstaltungskalender
Mindestteilnehmer: 7 Personen. Treffpunkt: Oberdorf Oelsen, letzter Parkplatz

Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

Ihr Wanderführer berichtet Interessantes, Wissenswertes, Historisches und Aktuelles vom Bergbau. Er folgt mit Ihnen zahlreichen Spuren der Vergangenheit in der unmittelbaren Umgebung der alten Bergstadt Berggießhübel und zeigt Ihnen seine Heimat aus einem anderen Blickwinkel.

Treffpunkt: Haupteingang Median-Klinik Berggießhübel, Gersdorfer Straße 5

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat 8:30 Uhr; Dauer ca. 2 Stunden
Unkosten 1,- € mit Kurkarte, 2,- € ohne Kurkarte

Hammerzechestolln CIMG0547   Hengst-Gedenkstein

Einst wichtige Handwerksbetriebe sind die Mühlen im Gottleubatal heute vergessene, ja verfallene Zeitzeugen. Die kleine Mühlentour erinnert an 5 Mühlenstandorte in Bad Gottleuba und endet mit dem einstündigen Besuch der Bähr-Mühle bei der Vorführung der alten Technik beim Schausägen und Schaumahlen und einem Rundgang durch das Mühlenmuseum.

Für gehbehinderte Gäste bedingt geeignet.
Festes Schuhwerk erforderlich!

Treffpunkt: Haupteingang MEDIAN-Klinik Bad Gottleuba, Königstraße 39/Brücke

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat 9:00 Uhr; Dauer ca. 2 Stunden

Unkosten inkl. Mühlenführung: 2,- € mit Kurkarte, 3,- € ohne Kurkarte

Wandern Sie am Rande von Sächsischer Schweiz und Osterzgebirge abseits von Trubel und Hektik. Sie erleben eine abwechslungsreiche Landschaft auf ausgesuchten und interessanten Touren. Von Ihrem Wanderführer erfahren Sie Wissenswertes über die Berg- und Badestadt und die Naturwelt des Gottleubatales.

Treffpunkt: Eingang Median-Klinik Berggießhübel, Gersdorfer Straße 5

jeden 2. und 4. Sonntag im Monat; 8:30 Uhr; Dauer ca. 2 - 2,5 Stunden

Unkosten: 1,- € mit Kurkarte, 2,- € ohne Kurkarte

Ein Stadtspaziergang durch das historische (Bad) Gottleuba ist wie eine Zeitreise. Schritt für Schritt treffen Sie auf Themen der Stadtentwicklung... von der Siedlung am Kulmer Steig bis zur heuten Doppelkurstadt.

Treffpunkt: Haupteingang MEDIAN-Klinik, Königstraße 39/Brücke

jeden 2. und 4. Freitag im Monat 15:00 Uhr; Dauer ca. 1 Stunde

Unkosten: 1,- € mit Kurkarte; 2,- € ohne Kurkarte

 

"Diese Webseite verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen."
Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Ok Ablehnen