Die Kneipp-Medizin oder Kneipp-Therapie geht auf den bayerischen Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 – 1897) zurück. Sebastian Kneipp hat im 19. Jahrhundert die Naturheilkunde revolutioniert. Er hat mit Bädern in der kalten Donau die Folgen einer schweren Tuberkulose selbst kuriert. Ausgehend von dieser Erfahrung hat er sich intensiv mit der gesundheitsfördernden Kraft des Wassers und der heilenden Wirkung von Pflanzen beschäftigt und entwickelte in den folgenden Jahrzehnten die nach ihm benannte Hydrotherapie. Dabei zählen Wasseranwendungen nachweislich zu den ältesten Therapieformen und waren schon in der Antike ein fester Bestandteil der Badekultur. Kneipp erweiterte das Wissen um die Heilkraft des Wassers und kombinierte es mit Bewegungs- und Ernährungsempfehlungen. Der „Wasserdoktor von Wörishofen“ gilt dadurch nicht nur als Begründer eines komplexen Naturheilverfahrens, sondern auch einer ganzheitlich orientierten Lebensweise. Ihm gebührt der Verdienst, die Gesundheitserziehung und die naturheilkundliche Medizin gleichermaßen weiterentwickelt, der Öffentlichkeit bekannt gemacht und der Wissenschaft zugeführt zu haben. Kneipps Ansatz gründet auf fünf "Säulen":

  • der Hydrotherapie
  • der Ernährungstherapie
  • der Bewegungstherapie
  • der Phytotherapie (Nutzung der Heilpflanzen)
  • und der Ordnungstherapie; dem Weg zu einer bewußten, die Gesundheit erhaltenden Lebensführung

Die Kneipp-Medizin beruht auf der therapeutischen Nutzung der natürlichen Reaktionen des Körpers, die mit den oben erwähnten Methoden gereizt werden können. Mit dem Namen Sebastian Kneipp verbindet sich seit Generationen wirksame Naturheilmethoden und aktive Gesundheitsfürsorge.

Im Kneippkurort Berggießhübel haben sich alle drei örtliche Physiotherapien den Kneipp-Anwendungen verschieben. Hier können Sie sowohl Ihre ambulante Kneipp-Kur durchführen, wie Ihre Rezepte mit kneippschen Anwendungen einlösen oder einfach mal bei Kneipp reinschnuppern, mit einzelnen Anwendungen oder speziellen Arrangements. Lassen Sie sich von den engagierten Mitgliedern des Berggießhübler Kneippvereins beraten und profitieren Sie vom kompetenten Fachwissen.

Buchen Sie einfach eins der Kneipp-Arrangements der Anbieter:

"Kneipp-Woche im Waldhaus" - nur direkt buchbar im Waldhaus unter Telefon (035023) 5 15 56
- 6 Übernachtungen in Fewo (mit Brötchendienst) oder Zimmer (inkl. Frühstück)
- Arztbesuch beim Badearzt
- 5 Behandlungstage mit 10 hochwertigen Anwendungen + 5 kneippsche Anwendungen + 1 Saunabesuch + 1 Ernährungsvortrag + 1x Entspannungsgymnastik und 1x Walking sowie Nutzung des hauseigenen Kneipptretbeckens
Preis pro Person 399,- € zzgl. Kurtaxe

"Kneipp-Schnupperwoche im Sonneck" - nur direkt buchbar in der Kurpension Sonneck unter Telefon (035023) 6 25 80
- 6 Übernachtungen mit Frühstück
- 6x Kurtaxe
- 3 kneippsche Packungen mit Massage
- 3 Wechsel- Teilgüsse + 3 Wechsel-Teilbäder
- 2 Vollbäder (mit Zusatz)
Preis pro Person 274,- €

oder lssen Sie sich Ihr ganz persönliches Paket zusammenstellen!

 

 

 

Wir benutzen Cookies
"Diese Webseite verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen."